Fakturierte Instrumente oder Stifte

Bei der Wurzelkanalbehandlung werden sehr feine Instrumente zur Aufbereitung benutzt. In seltenen Fällen können kleine Fragmente des frakturierten Instrumentes im Wurzelkanal steckenbleiben. Diese Fragmente müssen entfernt werden, da sie den weiteren Verlauf der Wurzelkanalbehandlung behindern.

Das Entfernen der kleinen Fragmente oder Wurzelstifte, die zur Stabilisierung in den Zahn eingesetzt wurden, sind eine große Herausforderung. Hier ist sehr genaues fachliches Wissen und eine Spezialisierung im Bereich der Endodontie gefragt. Denn bei der Entfernung muss vor allem darauf geachtet werden, dass nicht mehr Substanz verloren geht als bei einer normalen Wurzelkanalbehandlung.

Nur entsprechende Qualifikation, Materialien sowie Geräte garantieren eine erfolgreiche Behandlung. Unumgängliches Hilfsmittel hierbei ist das Operationsmikroskop. Das setzt einen routinierten Einsatz voraus.

Mein Team und ich als Ihr behandelnder Zahnarzt sind auf solch kniffelige Behandlungen spezialisiert und können auf eine langjährige Erfahrung verweisen.